Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Februar 2015

eigentlich wollte ich ihn aufgeben, aaaber….

…ich hab mir einige Gedanken gemacht, viele Gespräche geführt, überlegt was genau ich eigentlich möchte, mal nachgespürt wofür mein Herz sich entscheiden würde.

Mein Herz gehört der Musik, der Kunst, den Kunstschaffenden. Es springt vor Freude auf jedem Konzert welches ich besuche, jede Ausstellung bereichert mich, ich liebe es zu Schreiben zu Singen auf kreative Menschen zu treffen mich mit ihnen auszutauchen.
Und wenn man sich dann einen Traum erfüllt und einem nur noch die Tränen laufen beim Blick auf das was gerade vor einem geschieht, dann ist man wohl da wo das Glück und das Leben liegt und das war z.B. letztes Jahr auf unserem Veganem Sommerfest…

Ich versuche mir viel aufzubauen und der Brunch schlägt oft eine Kerbe rein, er passt nicht, er zwickt und zwackt. Mir ist auch in den letzten Monaten klar geworden, dass ich wesentlich mehr Zeit mit meinen Lieben verbringen möchte. Noch so eine Sache, die für mich so unbezahlbar ist.
Was dazu führte, dass ich den Brunch eigentlich komplett aufgeben wollte um mehr Raum zu schaffen, für das was mich wirklich erfüllt.

Aber irgendwie wäre das auch ziemlich egoistisch. Also musste eine Lösung her. Und es gibt sogar gleich mehrere 😀

Zunächst wird mein lieber Andreas den Brunch in der KHG für euch übernehmen. Er wird also in Zukunft Dreh- und Angelpunkt und eurer Ansprechpartner (außer auf facebook, hatter nich, da bleib ich euch erhalten ;))
Und er wird das großartig machen, da bin ich mir sicher.

Dann haben wir noch Dominik, Thorsten und ihr Team vom VeggieWerk, die auch wie Bolle an einigen großartigen Sachen arbeiten.
Eines davon wird der Vegane Osterbrunch sein und im Sommer das riesen Veggifest auf dem Zentralplatz.

https://www.facebook.com/events/1055982624416972
https://www.facebook.com/veggiefestkoblenz?fref=ts

Und meine kleine Wenigkeit?
Wenn alles gut Läuft, werde ich euch tatsächlich einen kleinen vgenanen Künstlerbrunch mit Musik, und mal sehen was noch, anbieten können. Hab einen ganz wunderbaren Menschen kennen gelernt, mit dem zusammen das durchaus realisierbar ist. Somit könnten wir Künstlern eine großartige Plattform bieten und das alles gespickt mit dem altbekanntem Koblenzer VeganBrunch.
Ich würde mich dann quasi mit Andreas abwechseln, so dass ihr mal in der KHG weiter schlemmen könnt und ein andern mal in einer anderen Location mit Kunst drumerum.

Na klingt datt jut? Das IST gut :)!!

Alles Liebe euch,
eure Isa

Advertisements

Read Full Post »