Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Juni 2012

Da ist es schon wieder so weit 🙂

Am 15. Juli 2012
ab 12 Uhr
in der KHG, Rheinau 12

Da wir im August einen Stand beim Andernacher Tierheimfest haben werden, bei dem es jede Menge vom leckeren Gulasch geben wird, haben wir uns entschlossen, direkt zwei Monate in Folge einen Brunch anzubieten.
Deswegen darf in gut 4 Wochen schon wieder geschlemmt werden und wehe dieses Mal gibts kein schönes Wetter, dann führe ich eigenmächtig einen Sonnentanz auf, so.

Freu mich auf jeden der kommt 🙂

Liebe Grüße,
Eure Isa

Advertisements

Read Full Post »

Diese Mail von  Stefan Nathan Lange erreichte mich soeben.
Vielleicht hat ja einr von euch ein Schlafplätzchen für ihn oder Interesse ihn kennenzu lernen ;)?!

 


Seine Mail:
Ich bin blind und gehe zu Fuß vom Chiemsee/Bayern nach Brüssel…

…um denen zu sagen, dass wir nicht mehr mitmachen!

Wir nehmen unser Leben in die eigenen Hände

Bewusst Sein – Miteinander Füreinander

www.neue-weltordnung.net

Unter diesem Motto bin ich am 15. Mai alleine mit Langstock, Trekker Breeze Navi und Gepäck-Trolly am Chiemsee aufgebrochen.

Inzwischen habe ich bereits die Hälfte der Strecke geschafft und bin in Frankfurt angekommen.

Am nächsten Freitag, dem 15. Juni komme ich in Koblenz an und gehe am Samstag weiter Richtung Sinzig.

Meine Reise hat drei Aspekte:

1. Das Ziel:

Anfang Juli will ich vor dem Europa-Parlament sprechen und „denen“ sinngemäß sagen, dass sie doch bitte wieder „das Volk vertreten“ mögen und nicht für die Banken und Konzerne handeln.

2. Der Weg ist das Ziel:

Unterwegs möchte ich die Herzen der Menschen berühren und sie daran erinnern, dass wir nicht darauf hoffen können, dass „die da oben“ es schon machen werden; wir dürfen uns die abgegebene Verantwortung zurückholen und unser Leben wieder in die eigenen Hände nehmen.

3. Pilgerreise einmal anders:

Wenn ich so an der Landstraße dahinwandere habe ich viel Gelegenheit, in mich zu schauen…

Die Details meiner Wanderung finden Sie auf der oben angegebenen Internetseite. Dort berichte ich täglich über die zurückliegende Etappe.

Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit, dass Sie spontan Ihre Mitglieder/Newsletter-Empfänger informieren und zu einem Treffen einladen, bei dem ich über meine ‚Reise erzähle und wir uns über die ‚Themen austauschen.

Außerdem habe ich für die Nacht von Freitag auf Samstag noch keinen Schlafplatz…

Ich freue mich auf eine kurzfristige Antwort und verbleibe

mit herzlichen Grüßen

Stefan Nathan Lange

Mobil: 0151 552 77 995 (i.d.R. ab 10 Uhr erreichbar)

Read Full Post »

Was für ein bombastisch überwältigender VeganBrunch das heute war :))))

60 Gäste hatten sich angemeldet, fast 80 kamen und brachten auch fleißig viele Leckereien mit.
Es waren super viele neue Gesichter da und die Resonanz durchweg soo positiv.
Ich freu mich wie ein Keks 🙂

Vor allem auch über die Rückmeldung, dass es bei uns wirklich sehr offen zugeht, dass  immer wieder menschen zusammen finden und ganz leicht ins gespräch kommen, die sich vor her nicht kannten, dass auch neue Gäste die alleine kommen, immer Anschluss finden und sich alle rundherum wohl fühlen.
Damit  passiert genau das, was wir uns wünschen und zum Ziel gesetzt haben und das macht mich sehr, sehr glücklich.

Vielen lieben Dank an meine großartigen Helfer. Vor allem Schatz und Jutta waren wieder eine riesen Unterstützung und dieses mal ist sogar mein Papa mit eingesprungen um beim Auf-und Abbau zu helfen.
Vielen Dank auch an Chris, Jana, Dominik und Dominiks Bruder (Name vergessen) für den spontanen Einsatz beim Abbau, das hat echt gerockt :)!!

Und vielen leiben Dank an alle Gäste, die so viele Leckereien mitgebracht haben und dafür, dass ihr alle so tolle offene menschen seid und den Brunch damit bereichert 🙂

Eure,
Isa

hier die Fotos:

Penne mit Cranbarrys, Walnüssen, Paprika und Lauch

Hummusse 4erlei Art
(mit getrockneten Tomaten – mit Oliven und Möhrchen – mit Curry und Guramm Masalla – mit Rote Bette)
Und Maronendipp von Jutta.
Danke dir!! Vor allem auch für die suuper Unterstützung bei den Vorbereitungen und während dem Brunch!!!

Das ist eine Ananas 🙂

Marillenknödel.. die gehen immer weg wie warme Se,,elns ;9
Lieben Dank an Simon

Spinat-Blätterteigschnekcen (Name der Verursacherin ist mir entfallen)

„Würstchen“ im Blätterteigmantel von Monika, die zum ersten mal dabei war und direkt ganz viele tolle Sachen mitbrachte 🙂
Danke!
Daneben der super leckere Kartoffelgratin von Chris und Jana.
Danke euch beiden, auch für die spontane Hilfe beim Abbau!

Glutenfreier Gemüsereis von Jan.
Vielen Dank dir!

Fischimmitat.. Gott war das lecker!!!
Mitgebracht und noch verfeinert von Monika. Auf der Seite von www.vegefarm.de könnt ihr ihn finden (Thunfisch)

 

 

 

Unser neues Schweinchen.. ich MUSSTE es einfach mitnehmen 🙂

Unsere fair gehandelte Plumenware 🙂

Gebackener Kürbis auf Rokula mit getrockneten Tomaten und Pinienkernen.
Der ist uns irgendwie misslungen, müssen wir noch mal probieren, finde das Rezept nämlich sehr lecker.

Ist das nicht wuuuuuunderschön?!
So liebevoll 🙂
Lavendelplätzchen von Christina

Schokotorte… kenne leider die Namen der zwei Bäcker nicht, aber superschön isser geworden und bestimmt auch lecker!

Da waren 13 Liter Gulasch drin und das war nach unglaublichen 40min ratzeputze leergefegt..
Der Knaller!
Mit vielen Dank an Nicole und ihre Mutti, die uns diesen Topf zur Verfügung stellten.

Zucchini-Möhren-Kuchen mit Sahnesoße und Thymian

Tomaten-Blätterteigttataschen
hier ist mir auch der Name entfallen..

Obstsalat mit eingelegtem Tofu und Sonnenblumenkernen

Glutenfreier Gemüsereis von Jan.
Vielen Dank dir!

Ich mag Plumen ja einfach 🙂

…und leer sind sie, die lecker Kekse.

Read Full Post »