Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Oktober 2011

Read Full Post »

die findet ihr auch auf jedem Brunch und sind wirklich super easy zuzubereiten.
Ich mache die immer pi mal Daumen und muss grad mal schauen wie das so mit den Mengen ausschaut 😉

Du brauchst:

500g Cannelloni (1 Packung)

Füllung:
Gemüsebrühe
150g Sojahack (ich nehme hier auch das von Alnatura)
3 große Zwiebeln in kleine Würfel geschnippselt
Sojasoße
4 bis 5 EL Olivenöl

Soße:
ca. 300 bis 400g Soja Sahne (z.B. diese von Soja Fit)
eine Tube Tomatenmark
Gemüsebrühe (unbedingt die Brühe vom Sojahack beim Abgießen auffangen und weiter verwenden)
ca. 75g Tiefkühlkräuter oder 4 EL
Wasser

Das Sojahack in reichlich Gemüsebrühe 10min aufkochen (500ml Wasser und 2EL Brühe) und dann noch kurz ziehen lassen. Während dessen könnt ihr schon mal die Zwiebeln schneiden und eine große Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen.
Dann stellt ihr euch ein Sieb in einen Topf und gebt das Sojahack in das Sieb, in dem Topf sollte sich dann die Brühe befinden. Um das Sojahack ordentlich trocken zu bekommen, stampfe ich es noch mit einem Kartoffelstampfer aus 😉
Nun gebt ihr erst die Zwiebeln in die Pfanne, kuz anbraten und dann das Sojahack hinzu bis alles schön angebraten ist.
Am Ende schmeckt ihr es mit Sojasoße ab. Tastet euch ran, nicht direkt zu viel Soße nehmen.. fertig.

Die Soße:
Jetzt nehmt ihr einfach denn Topf mit der Gemüsebrühe, gebt da noch mal einen EL Gemüsebrühe hinzu und dann die restlichen Zutaten bis auf das Wasser. Alles gut mit einem Schneebesen durchrühren. Erst am Ende mit Wasser auffüllen bis eine relativ flüssige Masse entstanden ist.

Ziellauf:
Nun die Cannelloni in einem großen tiefen Blech oder einer großen Auflaufform verteilen und mit dem Sojahack füllen, dann die Soße drüber geben und gut verteilen. Das ganze dann bei 180Grad in den Ofen geben und nach 10 Minuten malschauen ob ihr die Cannelloni vielleicht etwas drehen müsst (bei mir schauen die immer zu weit raus
und werden obenrum nichtganz weich und dann dreh ich sie einmal. Einfach mit einer Gabel reinpieksen)
dann noch mal 10min warten und testen, ob die Nudeln durch sind, wenn nicht noch mal ein paar Minuten zurück in den Ofen.

Feerrtig!

Kleiner Tip zum Aufpeppen:
noch eine Zucchinie in Würfel geschnitten in die Soße mischen. Dann habt ihr auch noch gesundes Grünzeuch dabei 😉

Read Full Post »

am 11. Dezember

ab 12:00 Uhr
in der KHG, Rheinau 12, auf Koblenz Oberwerth

Bringt Plätzchen mit 😉
Wir freuen uns auf Euch.

Anmeldung wie immer unter
brunch@kovegan.de
(bitte angeben ob und was ihr mitbringen möchtet)

Liebe Grüße,
Isa

Read Full Post »